IMG 7998

Passspiel, Dribbling, Finten- und Zweikampftraining vermischt mit einem lauten „KSC Ole, Ole, Ole“ zum Beginn um 10 Uhr, schnell war wieder der Vormittag des 3. Tages des 6. KSC-Fußball Pur Camps der KSC Fußballschule beim SV Philippsburg zu Ende. Halt, das obligatorische Reiterspiel zum Aufwärmen haben wir noch vergessen.

Aber so langsam kehrt auch Routine ein in den täglichen Campablauf. Das Richten der Trainingsutensilien, die Aufstellung in die eingeteilten Gruppen und selbst das Aufwärmen mit den Reiterspiel, fast alles läuft mit mittlerweile eingespielten Automatismen bei den begeisterten jungen Nachwuchskicker.

Nach dem absolvierten Vormittag und dem gemeinsamen Essen wartete aber wieder eine Überraschung auf die Jungs. Mia hat sich mit Ihrem Assistenten Toni an das große „Bügelgerät“ gestellt, um den Trikots der Campteilnehmer den

Namen der Spieler und dessen Wunschnummer zu verpassen. Stolz mit den jetzt fertig gestellten Trikots ging es in die letzten Vorrundenspiele, welche Morgen in den Finalen ab 14 Uhr, vor hoffentlich vielen Eltern und Großeltern, ihr Ende finden.

Aber bis dahin haben die Trainer mit Ihren Jungs noch viel vor. Neben dem KSC-Fußballabzeichen und weiterem Stationstraining hat sich ein Überraschungsgast in Philippsburg angemeldet. Ob dies Klaus-Peter Schneider der Leiter der KSC-Fußballschule sein wird, oder doch jemand anders, wird dann morgen verraten.

Wenn es für dieses Jahr zum letzen Mal ein lautes „KSC Ole, Ole, Ole“ über das Philippsburger Sportgelände schallt beginnt der 4. Tag. Wieder ein Tag voller Überraschungen für die 73. Teilnehmer des 6. KSC Fußball Camp.

IMG 7999

 

IMG 8002

IMG 8006

IMG 8011

IMG 8013

IMG 8022

IMG 8026

IMG 8030

IMG 8031

 

 

 

 

 

 

Sponsoren

Sauter-Bau Philippsburg

 

Sponsoren

Raible Philippsburg

Vereinsbekleidung

Header Vereinslinie SV Philippsburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen