Spielbericht Weiher 2

 

SV Philippsburg - FC Weiher 1:4
(Herrren Kreisklasse A)

Im ersten Spiel der Rückrunde und gleichzeitigem letzten Spiel in diesem Jahr mussten unsere Jungs eine herbe Niederlage einstecken.

Bereits in der ersten Minute stockte den Zuschauern der Atem, als ein schon sicher gehaltener Ball M. Bühler aus der Hand rutschte und von einem gegnerischen Stürmer zum 0:1 eingeschossen wurde.

Bereits 14 Minuten später war es wiederum eine Unsicherheit in der Abwehr, welche dem Gegner einen weiteren Treffer zum 0:2 ermöglichte.

Aufgrund einer Verletzung musste der SVP seinen Keeper auswechseln. Mit einem zwei Tore Rückstand ging unsere Elf in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kam unser Team besser ins Spiel und erhielt in der 53. Minute, nach einem Foul im Strafraum, einen Strafstoß. Der platzierte Schuss von W. Noureddine wurde gehalten.

Fünf Minuten später konnte der Spielführer von Weiher einen Freistoß direkt zum 0:3 verwandeln. In der 66. Minute zelebrierte W. Noureddine einen Freistoß in den fünf Meter Raum wo schon M. Yildirim bereit stand, um den Ball mit dem Oberkörper zum 1:3 über die Torlinie zu drücken.

Für einen kurzen Moment hatten die Philippsburger Fans wieder Hoffnung. Doch nur zwei Minuten später gelang den Gästen einen weiteren Treffer zum 1:4. In der 74. Minute hatte M. Yildirim noch eine Gelegenheit zur Ergebnisverbesserung. Doch sein Schuss wurde gehalten.

Schade, dass der Abschluss des Spieljahres mit einer Niederlage endete. Nun gilt es, sich auf das Pokalspiel in Wiesental zu konzentrieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen