Einleitungsbild FzG Münzesheim

 

SV Philippsburg - FzG Münzesheim 1 : 0

Bildergalerie

Nach der unnötigen Niederlage in Bruchsal, hatte unsere Mannschaft in ihrem ersten Heimspiel in diesem Jahr einiges gut zu machen. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Münzesheim, der mit bisher lediglich 8 Gegentreffern die bis dato beste Abwehr stellte.


Nach einem gegenseitigen Abtasten hatte Ivan Greguric in der 19. Spielminute die erste Torchance. Doch sein Schuss wurde abgewehrt. 12 Minuten später setzte sich der Gast aus Münzesheim mit einem gefährlichen Schuss in Szene. In der 33. Minute hatte Recep Türedi eine weitere Chance. Leider wurde der Schuss gehalten. Zwei Minuten später erlitt der Gegner vor der Bühler-Hütte das gleiche Schicksal. In der 40. Minute setzte Berat Köse, mit einem gewaltigen Schuss, den Ball an das Aluminium.

Ohne Torerfolg gingen beide Mannschaften in die Kabinen. Drei Minuten nach Wiederanpfiff passte Ivan Greguric in den Strafraum, wo Anes Klicic bereits wartete und den Ball per Kopf Richtung Tor schickte. Auf der Linie vollendete Patrik Koulle Billy zum 1:0 Führungstreffer.

Die Gäste verstärkten nun den Druck und drängten auf den Ausgleich. In der 63. Minute musste Martin Bühler mit einer Reflex-Abwehr den Ausgleich verhindern. Fünf Minuten später hätte Michael Stocker alles klar machen können. Alleinstehend vorm Tor verfehlte sein Schuss das Gehäuse. In der 79. Minute hatte die Gästemannschaft ebenfalls eine letzte Möglichkeit, um einen Treffer zu erzielen. Doch der Ball landete neben dem Tor.

So blieb es beim nicht unverdienten Sieg unserer Mannschaft.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen