IMG 7972

Profibesuch in Philippsburg

Pünktlich um 10 Uhr schallte es wieder innbrünstig aus 73 Kehlen „KSC Ole Ole Ole“ über das Sportgelände des SV Philippsburg und läutete so den zweiten Camptag des 6. KSC Fußball Pur Camps der KSC-Fußballschule in Philippsburg ein. Schon um 9 Uhr waren die ersten Kinder da, die es nicht abwarten konnten nach den Methoden des KSC Talentteams trainiert zu werden.

Nach dem traditionellen Reiterspiel zum Aufwärmen verteilten sich die nach Alter eingeteilten Gruppen in die einzelnen Stationen mit den Schwerpunkten Torschuss, Flankenlauf, Fintentraining und Passspiel.

Das gemeinsame Mittagessen wurde heute etwas schneller eingenommen da sich nach der Mahlzeit, Besuch aus dem Wildpark angekündigt hatte.

Sascha Traut und Mohamed Gouaida kamen nach Philippsburg zu Besuch, um sich den Fragen der Nachwuchskicker zu stellen. Nachdem die Profis nun wirklich fast jede Frage beantworteten, nahmen sich die Profis noch geduldig Zeit die skurrilsten Autogrammwünsch der Campteilnehmer zu erfüllen. Wer denkt, er weiß alles was man unterschreiben kann, konnte doch noch etliche neue Ideen mitnehmen.

Nachdem die Wildparkkicker wiederum mit dem Schlachtruf „KSC Ole Ole Ole“ verabschiedet wurden, ging es sofort weiter im Programm des diesjährigen Camps. Die Mannschaften für das Turnier wurden eingeteilt und gleich die ersten Vorrundenspiele absolviert. Viel zu schnell verging die Zeit und so kam es wie es kommen musste und mit einem lauten „KSC Ole Ole Ole“ verabschiedeten die Kids den zweiten Camptag.

Trotz aller Anstrengungen, war den Gesichtern der Jungs die Neugier auf den dritten Camptag deutlich anzusehen.
Lassen wir uns überraschen was morgen passiert.

7941

IMG 7944

IMG 7952

IMG 7957

IMG 7962

IMG 7975

IMG 7981

IMG 7989

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen