Titelbild

 

Spvgg 1920 Oberhausen - SV Philippsburg  1:3
(Herren Kreisklasse A)

Bildergalerie

Auch die Nachbarn aus Oberhausen konnten am letzten Sonntag den erfolgreichen Lauf des SV Philippsburg nicht stoppen. Das Spiel war kaum angepfiffen, da vollendete R. Türedi eine schöne Kombination über T. Kurt und F. Demirpolat zur 0:1 Führung (3.). 

Danach kehrte erst einmal Ruhe ein, ohne dass die Gastgeber gefährlich vors Tor kamen.

In der 25. Minute ging I. Akdag nach einem erfolgreichen Offensivpressing im Strafraum zu Boden und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Als eigentlich sehr treffsicherer Schütze legte sich Spielertrainer T. Kurt den Ball zurecht, scheiterte jedoch mit seinem Elfmeter am Oberhausener Keeper. Ein paar Minuten später verfehlte wiederum T. Kurt mit einem satten Schuss knapp das Tor. Sechs Minuten später erleilte D. Kappes das gleiche Schicksal, als seine Direktabnahme aus 20 Metern knapp am rechten Pfosten vorbeiflog. In der 38. Minute musste sich dann auch unser Keeper M. Bühler sich zum ersten Mal auszeichnen: Er lenkte einen direktgetretenen Freistoß aus ca. 25 Metern am rechten Pfosten vorbei.

Auch nach der Halbzeitpause behielt der SVP weiter das Spiel in der Hand: Nach einem Eckball von T. Kurt köpfte I. Akdag knapp neben das Gehäuse (49.). In der 58. Minute hatten die Gastgeber ihre zweite gefährliche Aktion und erzielten zur Überraschung aller Zuschauer nach einem Freistoß den Ausgleich zum 1:1.

Durch den Gegentreffer ließen sich unsere Jungs nicht beeindrucken und gingen bereits drei Minuten später, nach einem Treffer von E. Sahiti, mit 1:2 in Führung (61.). In der 71. Minute konnte ein gefährlicher Schuss des Gastgeber in letzter Sekunde von M. Bühler entschärft werden. In der 75. Minute dann die Vorentscheidung: T. Kurt setzte einen satten Freistoß aus halblinker Position perfekt unter den Querbalken – Marke Traumtor.

Danach plätscherte die Partie etwas vor sich hin. In den Schlussminuten kamen die Gastgeber noch zweimal gefährlich vor das Philippsburger Tor. Sowohl die Abwehrspieler als auch der zuverlässige SVP-Schlussmann konnten einen weiteren Gegentreffer verhindern.

Mit dem 6. Sieg im 6. Spiel behält der SV Philippsburg weiterhin seine weiße Weste und baut die Tabellenführung auf ganze 6 Punkte aus!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen